Als Schiedsrichter benötigst du für eine Spielleitung unterschiedliche Hilfsmittel – zudem muss für jeden erkenntlich sein, dass Du der Unparteiische bist. Welche, das erfährst Du hier.

Was brauche ich als Schiedsrichter für Ausrüstungsgegenstände?

In Deine Sporttasche gehören zwingend folgende Ausrüstungsgegenstände:

  • Schiedsrichtertrikot(s)
  • Schiedsrichterhose
  • Schiedsrichterstutzen
  • (schwarze) Fußballschuhe
  • Pfeife (2x)
  • gelbe Karte
  • rote Karte
  • Spielnotizkarten
  • Wählmarke (oder Münze)
  • Armbanduhr mit Stoppfunktion
  • Kugelschreiber (2x)

Von wem bekomme ich meine Schiedsrichter-Ausrüstung?

Die Ausrüstung muss der Verein stellen, dem der Schiedsrichter angehört. Ausgenommen davon ist die Armbanduhr.

Was mache ich, wenn mir mein Verein die Ausrüstung nicht stellt?

In diesem Fall wendest Du Dich per E-Mail an Boris Bejmowicz, den Vorsitzenden des Kreisschiedsrichterausschusses.