Vor jedem Spiel muss der Schiedsrichter eine “Platzbegehung" durchführen. Dabei schaut er, ob der Platzaufbau dem Regelwerk entspricht. Worauf Du dabei achten musst, erfährst Du hier.

Wann sollte die Platzkontrolle erfolgen?

Die Platzkontrolle sollte der Schiedsrichter vor jedem Spiel– unabhängig davon ob bereits eine Partie im Vorfeld läuft – direkt nach dem Eintreffen am Spielort durchführen.

Was muss ich bei der Platzkontrolle beachten?

Bei der Platz- und Aufbaukontrolle sind insbesondere die Vorgaben der Regel 1 („Das Spielfeld“) zu überprüfen. Darunter zählen u.a. folgende Punkte:

  • Ist der Platz bespielbar (d.h. der Untergrund nicht gefroren, keine großen Wasserpfützen, etc.)? Wichtig ist hierbei, dass keine Gefahr für die Spieler ausgeht. Diese Entscheidung trifft allein der Schiedsrichter.
  • Sind die Tore befestigt bzw. die mobilen Tore (Einsatz in Jugendspielen) soweit gesichert, dass diese nicht umstürzen können?
  • Sind Gegenstände erkennbar, die ggf. eine Gefährdung für die Spieler darstellen können (z.B. mobile Tore auf den Seitenlinien)?
  • Sind die Tornetze in Ordnung und weisen keine offenkundigen oder großen Löcher (durch die ein Ball passen könnte) auf?
  • Sind Eckfahnen vorhanden und mind. 1,50m hoch?
  • Sind die erforderlichen Spielfeldmarkierungen ordnungsgemäß vorhanden (z.B. bei Regenwetter und Ascheplätzen)?
  • Sind ggf. erforderlichen Begrenzungshütchen (z.B. bei E-Jugendspielen zur Abgrenzung des Spielfelds) vorhanden?
  • Existieren entsprechende Abstandsmarken (z.B. von der Eckfahne 9,15m)?
  • Sind Coaching-Zonen (überkreislich) vorhanden bzw. stehen die Auswechselbänke auf einer Seite des Spielfeldes?
  • usw.

Was muss ich tun wenn ich bei der Platzkontrolle feststelle, dass etwas nicht in Ordnung ist?

In diesen Fällen wendest du dich freundlich aber bestimmt an den zuständigen Vereinsvertreter bzw. an den zuständigen Platzwart und bittest um Beseitigung des Problems (z.B. Behebung von Löchern in den Tornetzen durch „Kabelbinder“ u.ä). Hierbei beachte, dass Du dem Verein eine realistische Zeit zur Behebung des Problems gibts. Sollte der Verein die Mängel nicht beheben können, kannst Du das Spiel dennoch anpfeifen. (Ausnahme: Sicherheit/Stabilität der Tore ist nicht gewährleistet)

Hinweis: In Fällen, in denen eine Behebung durch den Heimverein nicht möglich ist bzw. nicht sichergestellt werden kann, ist eine Eintragung im Spielbericht unter „besondere Vorkommnisse“ erforderlich (z.B. keine Tornetze vorhanden).